Willkommen beim ADFC

Willkommen beim ADFC © ADFC

ADFC SH-Landesvorstand: Thijs Lucas stellt sich vor

Ende Oktober tagte die Mitgliederversammlung des ADFC und wählte einen neuen Landesvorstand. Thijs Lucas ist als stellv. Landesvorsitzender neu dabei und sagt: "Wir sollten unsere Verbundenheit zu Dänemark nutzen und von Kopenhagen lernen!"

Rund 40 Mitglieder und Aktive des ADFC kamen Ende Oktober in Neumünster zur Landesversammlung zusammen. Neben Haushaltsthemen und diversen Anträgen wurde ein neuer Vorstand gewählt, der den ADFC SH e.V. für die nächsten zwei Jahre repräsentiert. 

Neu im Vorstand ist Thijs Lucas. Hier stellt er sich kurz vor:

Was motiviert Dich, im Vorstand des ADFC mitzuarbeiten?

Schleswig-Holstein ist ein wunderschönes Land, das sich aufgrund seiner relativ kurzen und flachen Wege wunderbar mit dem Rad erkunden lässt. Leider ist die Qualität der Radinfrastruktur hier noch sehr schwach entwickelt. Ich möchte mich einsetzen, um das zu verbessern und da besonders stark auch die Ortsgruppen mit ihrem Wissen und den Bedürfnissen aus dem Fahrradalltag verbinden.

Wann wäre ein persönliches Ziel für Dich im Hinblick auf den Radverkehr in SH erreicht?

Ich würde mich freuen, wenn Schleswig-Holstein auch bei der Radinfrastruktur in Deutschland vorangeht und Standards nicht nur umsetzt, sondern auch voranbringt. Wir sollten unsere Verbundenheit zu Dänemark nutzen und von Kopenhagen lernen. Für die Verbandsarbeit wünsche ich mir, dass wir in zwei Jahren zur nächsten Vorstandswahl zumindest eine Strategie haben, wie der ADFC in Schleswig-Holstein attraktiver und integrativer für die breite Gesellschaft wird. Wenn wir es schaffen, dass zur nächsten oder auch übernächsten Vorstandswahl ein jüngeres und diverseres Kandidat*innenfeld antritt, wäre das für mich ein Zeichen, dass wir als ADFC SH an Attraktivität und Relevanz gewonnen haben. 

Auf welche Projekte und Entwicklungen freust Du Dich in den nächsten zwei Jahren?

Erstmal freue ich mich darauf zu lernen, welche Projekte bereits laufen und was meine Kolleg*innen im Vorstand schon alles vorbereitet haben. Darauf aufbauend will ich Methoden der Innovation, Digitalisierung und Open Data einbringen. Meine Herzensthemen sind Kreuzungsdesigns und User Centred Design, also beispielsweise Infrastruktur, die nach den Bedürfnissen ihrer Nutzer*innen gestaltet wird.

Welche Aufgaben übernimmst Du?

Das ist ein paar Tage nach der Wahl noch eine gute Frage. Ich bin gespannt, wie ich mich in das Vorstandsteam einbringen werde. Meine Stärken sehe ich bei der Infrastrukturpolitik und auch bei der Verbandsentwicklung.

In einem Wort: Wofür bist Du immer zu haben?

Ride and Dine

Dein Lieblingsfahrrad?

Meine Fahrräder sind alle irgendwie auch Familienmitglieder und haben alle ihre persönlichen Vorzüge. Ich liebe sie alle mal mehr und mal weniger. Ich habe aber ein Traumrad - ein Holldandreiserad in meiner Größe. Vielleicht entwerfe ich das irgendwann in der Rente selbst und lass es bauen. Gerne auch mit Mini-eMotor.

Verwandte Themen

Mobilität für die gesamte Familie

ADFC bringt Kinder und Jugendliche aufs Fahrrad

Ende Juni war Michael Fröhlich, der Experte für Verkehrspädagogik im ADFC, für ein Wochenende in Kiel, um ein…

Eine Frau malt mit einem Stift ein Fahrrad und Symbole an eine Wand

8. Kriterium: Nachhaltige Mobilität als Thema im Unterricht

In einer Fahrradfreundlichen Schule befassen sich mehrere Klassen pro Jahr mit dem Thema nachhaltige Mobilität. Dabei…

Ein Kind stellt sein Fahrrad unter einem Dach ab

4. Kriterium: Ausreichend gute Radabstellanlagen

Es gibt ausreichend gute Radabstellanlagen für alle Personen der Schulgemeinschaft - denn nur wer sein Fahrrad auch nach…

PETT MAN SÜLM 03-2021 veröffentlicht

"Pett Man Suelm" ist die auflagenstarke Club-Zeitschrift des ADFC Schleswig-Holstein und eines seiner zentralen…

ein Foto der Rakotzbrücke, die sich halbkreisförmig über eine kleinen See erstreckt und sich darin spiegelt.

Bilderreise rund um Oder, Neiße, Uckermark

"Pett Man Sülm"-Redakteurin Ellen Pahling und ihr Mann Harald haben auf dem Oder-Neiße-Radweg und dem Uckermärkischen…

Eine Frau hält ihren rechten Zeigefinger erhoben und mit der anderen ein Fahrrad fest.

1. Kriterium: Fahrradbeauftragte*r

An jeder Fahhradfreundlichen Schule gibt es eine Lehrkraft, die als Fahrradbeauftragte*r benannt und allen an der Schule…

Ein Kind fährt mit einem Fahrrad über eine Wippe

7. Kriterium: Schulaktion zum Thema Fahrrad

In der Schule findet pro Jahr mindestens eine Schulaktion zum Thema Fahrrad statt. Dies kann ein Fahrradturnier, ein…

Schokolade, Dauerregen und schlechte Radwege

Von Amsterdam nach Flensburg: 600 km mit dem Lastenrad für eine gute Idee. Ein Erfahrungsbericht von der Schokofahrt…

Stimmabgabe bei Bundeshauptversammlung

Einladung Landesmitgliederversammlung

Der ADFC Landesverband Schleswig-Holstein e.V. lädt ein zur Landesversammlung am

Sonntag, den 23. Oktober 2022, um…

https://sh.adfc.de/artikel/adfc-sh-thijs-lucas-stellt-sich-vor

Bleiben Sie in Kontakt