Ein Kind fährt mit einem Fahrrad über eine Wippe

7. Kriterium: Schulaktion zum Thema Fahrrad

In der Schule findet pro Jahr mindestens eine Schulaktion zum Thema Fahrrad statt. Dies kann ein Fahrradturnier, ein Workshop oder ein Fahrrad-Wandertag sein.

Eine Schule hat viele Möglichkeiten, Fahrrad-Aktionen in den Schulalltag zu integrieren. Bis zur Jahrgangsstufe 10 ist das besonders gut mit der Verkehrserziehung kombinierbar, die laut Erlass des Bildungsministeriums zwischen 10 und 20 jährliche Unterrichtsstunden umfassen sollte.  Hier können gut praktische Übung in Form von Fahrradturnieren stattfinden, für die z. B. der ADFC und VCD Material bereitstellt. Ein Fahrradparcours mit mehreren Stationen zum spielerischen Üben des Gleichgewichts auf dem Rad kann beim ADFC Schleswig-Holstein kostenfrei ausgeliehen werden. Wenn in der Nähe eine ADFC Ortsgruppe aktiv sein sollte, kann diese auch gerne für Unterstützung angefragt werden. Eine Übersichtskarte mit allen Ortsgruppen finden Sie im blauen Kasten verlinkt. Die Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein bietet das Projekt Frühradfahren oder „FahrRad…aber sicher“ an.

Kinder, die bereits sicher auf dem Rad fahren, können z. B. an  Wandertagen das Rad als Verkehrsmittel zum Ausflugsziel nutzen. Jugendliche können hier eine größere Radtour unternehmen, die vorher selbst geplant und organisiert wurde.  

Eine gemeinsame Radtour fördert nicht nur die motorischen Fähigkeiten der Schüler*innen, sondern darüber hinaus auch die Orientierungsfähigkeiten und den Teamgeist der Klasse. Wichtig sind dabei die richtige Vorbereitung und ausreichende und kompetente Begleitung durch Erwachsene (Lehrkräfte und/oder Eltern) entsprechend der länderspezifischen Regelung zur Gewährleistung der Aufsichts-, Sorgfalts- und Fürsorgepflicht. Ebenfalls wichtig ist, dass ausschließlich verkehrssichere Fahrräder genutzt werden, was im Vorfeld überprüft werden sollte. Auch das Vorhandensein von Fahrradhelmen, sofern vorgeschrieben, sollte abgeklärt werden.

Die Schulen sind aber auch dazu angehalten, eigene kreative Ideen für einen Fahrradaktionstag umzusetzen. Dabei muss nicht immer das Radfahren selbst im Mittelpunkt stehen: Auch ein gemeinschaftlicher Fahrrad-Reparaturtag, kombiniert mit einem Ersatzteil-Flohmarkt oder ein Fahrrad-Schulfest, bei dem alle Klassen die im Unterricht erarbeiteten Ergebnisse zum Thema nachhaltige Mobilität präsentieren können, werden als Fahrrad-Aktion anerkannt.

Nachweis: Bilder von den Aktionen, gerne aber auch Elternbriefe oder Aushänge.

alle Themen anzeigen

Werden Sie Fahrradfreundliche Schule!

Ihre Schule verfügt bereits über

  • gute Radabstellanlagen für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte
  • einen Schulradwegplan
  • Reparaturwerkzeug für Fahrräder
  • ein engagiertes Team bei Fahrrad-Kampagnen
  • spannenden Unterricht rund ums Rad

Dann lassen Sie sich doch kostenfrei vom ADFC Schleswig-Holstein bewerten und auszeichnen!

Zum Bewerbungsformular

Verwandte Themen

Im Interview: Wiebke Garling-Witt

Wiebke Garling-Witt ist seit 2008 in der Kommunalpolitik aktiv. Mehr über ihren Weg in die Politik und was sie dir für…

Mit dem Rad zur Arbeit

Der Grundgedanke der Aktion war einfach: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, tut etwas für seine Gesundheit und schont die…

Offene Fragekultur auf dem Mobiltätskongress SH 2023

ADFC SH-Mobilitätskongress: Mutmachen und Praxistipps für die Mobilitätswende

Am 21. September widmete sich der zweite Mobilitätskongress des ADFC SH mit über 100 Teilnehmer*innen den verschiedenen…

Innovativ mobil in Schleswig-Holstein - vier Beispiele

Mikrodepot, Miteinanderweg und digitale Sensoren - Schleswig-Holstein punktet mit innovativen Mobilitätsideen. Wir…

In der Kommunalpolitik mitgestalten - trau Dich!

In Schleswig-Holstein wird am 14. Mai 2023 neu gewählt. Was passiert vor der Kommunalwahl und dem Wahlkampf dafür? Die…

Beachflag bei ADFC Veranstaltung

Onlinesprechstunde zum Landesweiten Radverkehrsnetz

Mobilitätsmentoren Schleswig-Holstein

8. Mai, 19 Uhr

Referent: Anton Abraham, MWVATT

Eine Erwachsene Person und ein Kind fahren gemeinsam Fahrrad

6. Kriterium: Teilnahme an einer Fahrrad-Kampagne

Gemeinsame Aktionen machen Spaß und stärken das Gruppengefühl. Die Begeisterung für das Radfahren kann von der Gruppe…

Die erste Radtour für Alle in Kaltenkirchen

Regen für Jeden - Inklusive Radtour in Kaltenkirchen

Radtour für ALLE – die Pett Man Sülm hat die Auftaktveranstaltung der inklusiven Radtour-Reihe in Kaltenkirchen…

Einmal Fahrradland und zurück

Wie kann fahrrad- und damit auch klima- und menschenfreundliche Stadtplanung gelingen? Das wollten wir, sieben…

https://sh.adfc.de/artikel/7-kriterium-einer-fahrradfreundlichen-schule-jaehrliche-fahrrad-schulaktion

Bleiben Sie in Kontakt